STAMMZELLEN
Sie sind hier: STAMMZELLEN/ÜBER STAMMZELLEN/

Stammzellen

Bei den „Blutstammzellen“ handelt es sich um die Zellen im menschlichen Körper, die für die Blutbildung zuständig sind. Sie sind die gemeinsame Vorstufe aller weißen Blutkörperchen (Leukozyten), der roten Blutkörperchen (Erythrozyten) und der Blutplättchen (Thrombozyten). Der natürliche Aufenthaltsort der Stammzellen ist das Knochenmark.

 

 


Stammzell-Labor

Das Stammzelllabor des IKTZ Heidelberg ist verantwortlich für die Gewinnung und Aufbereitung von Blutstammzellen zur Behandlung von Patienten mit bestimmten Tumorerkrankungen oder Störungen der Blutbildung.
 
Die erste Transplantation von Blutstammzellen aus dem peripheren Blut am Universitätsklinikum Heidelberg fand im Jahr 1985 statt. Seitdem werden in Heidelberg routinemäßig Blutstammzellen gewonnen und verarbeitet.

Nach oben


Reinraum-Labor

Bis 2001 erfolgte die Gewinnung und Verarbeitung der Blutstammzellen durch die Medizinische Klinik V. Danach wurde die Verarbeitung und Lagerung von der Firma Cytonet übernommen, die den Bereich in den Technologiepark Im Neuenheimer Feld verlegte. Der Reinraumbereich im Technologiepark wurde 2003 in Betrieb genommen.
 
Seit dem 1.6.2011 gehört der Bereich der Herstellung von Blutstammzellen zum IKTZ Heidelberg.

 

Nach oben